Herzlich willkommen

auf der Website unseres Vereins "Rund um den Siggi" e.V.

Wir engagieren uns ehrenamtlich in unserem Stadtviertel rund um den Siegfriedplatz im Bielefelder Westen. Unser Verein organisiert u.a. jeden Sommer das Kinderfest auf dem Siggi und im Winter den beliebten Siggi-Weihnachtsmarkt; wir geben das Siggi-Magazin heraus und treffen uns regelmäßig zum Stammtisch, wo wir neue Aktivitäten planen, uns über Aktuelles im Viertel austauschen oder einfach nur gemütlich zusammensitzen.

Unsere Mitgliederzusammensetzung ist übrigens so bunt wie unser Viertel: Einzelhändler/innen und Freiberufler/innen, Firmen und Gewerbetreibende, soziale Einrichtungen und Vereine. Gemeinsam setzen wir uns für unser Viertel ein, unterstützen uns untereinander und feiern auch mal zusammen. Gerne auch mit Ihnen!

Hier erfahren Sie mehr über unsere Veranstaltungen und Aktionen, unseren Verein und das Siggi-Magazin.

Das neue Siggi Magazin No. 26

 

 

 

... wird ab sofort im Westen verteilt und liegt an den bekannten Stellen aus!

 

Hier geht es zur PDF Datei.

 

Jahreshauptversammlung des Rund um den Siggi e.V.

Einfallsreich trotz Pandemie

Im Verein “Rund um den Siggi“ engagieren sich aktuell 86 Geschäfte, Lokale, Freiberufler und soziale Einrichtungen aus dem Stadtteil im Bielefelder Westen. Coronabedingt musste die Jahreshaupt-versammlung im vorletzten Jahr ausfallen und im letzten Jahr noch digital stattfinden. Diesmal wurde sie erstmals wieder in Präsenz in den Räumen der Kurz Um-Meisterbetriebe durchgeführt und war sehr gut besucht. Die Mitglieder freuten sich über die Gelegenheit zum wieder einmal direkten Austausch.Die 1. Vorsitzende Claudia

Burg berichtete über verschiedene Aktivitäten im letzten Jahr, die trotz Pandemie möglich waren. Kinderfest, Weihnachtsmarkt und andere Veranstaltungen mussten leider noch einmal ausfallen. Vorsichtig wurden wenigstens zwei Stammtische statt acht durchgeführt. Immerhin konnte die traditionelle Baumaufstellung auf dem Siegfriedplatz stattfinden. Die besonders große Tanne bildete wieder einen Anziehungspunkt für kleine Ausflüge und wurde von Anwohner*innen liebevoll zusätzlich geschmückt. In den immer noch kontaktbeschränkten Zeiten war die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins besonders wichtig. Die beliebten Siggi-Magazine erschienen weiter dank ihrer professionellen, ehrenamtlichen Redaktion und einiger toller weiterer Autorinnen und Autoren für die historischen Themen. Der Vereins-Newsletter und auch die Facebook-Seite „rund um den Siggi“ waren wichtig für den Austausch im Viertel.

Für 2022 hat der Rund um den Siggi e.V. nur Aktivitäten geplant, die trotz Pande-mie sicher und guten Gewissens durchge-führt werden können. Leider trifft das nicht für den turbulenten Weihnachtsmarkt und das Kinderfest auf engstem Raum zu. Die Versammlung beschloss einstimmig, in 2022 einen adventlichen Rundgang mit dezentralen Glanzlichtern zur organisie-ren. Für den 7. September ist gemeinsam mit der Bürgerwache wieder das Wanderkino auf dem Platz geplant. Am 13. August gibt es endlich auch ein draußen & umsonst-Sommerrockkonzert mit vier Bands auf dem Platz. Für die Organisation steht besonders Peter Schmidt. Weitere Ideen befinden sich noch in der Schmiede des Rund um den Siggi e.V.. Die Anschaffung von Wassersäcken für die Bäume auf dem Platz und die Organisation von Bewässerungspatenschaften kam im letzten Jahr auf Grund des regnerischen Sommers noch nicht voll zum Tragen, wird sich aber künftig noch bewähren!

Kassenwart Jörg Niehoff stellte der Versammlung einen positiven Haushalt vor. Die Aktivitäten des Vereins sind nur möglich dank der Beiträge durch die Mitglieder sowie praktische Mithilfe und Sachspenden, betonte er. Statt der üblichen Aktionen konnte der Verein z.B. die Wassersäcke an-schaffen und wird in eine Fahrrad-Service-Station für alle auf dem Platz investieren. Einen kleinen Beitrag wird es auch geben in Form von Sachspenden für ukrainische geflüchtete Frauen.


Dem Vorstandsteam wurde mit Applaus gedankt und alle wurden von der Versammlung einstimmig entlastet. Kirsten Niekamp schied mit Dankesbekundungen aus dem Vorstand aus. Bei der Wahl gab es nur einstimmige Ergebnisse: Rechtsanwältin Claudia Burg und Peter Schmidt (Schmidt & Pähler) sind wieder 1. und 2 Vorsitzende. Als Schriftführerin wurde erneut Maike Horstbrink (Hauspflegeverein) gewählt. Jörg Niehoff (Edeka Niehoff) wurde als Kassenwart bestätigt. Bewährte Beisitzer*innen sind weiterhin Andrea Junker (Logopädische Gemeinschaftspraxis), Thorsten Reim (Weinparadies Hess) und Anke Schmidt (Kurz Um-Meisterbetriebe).